Verschiebung der Usedomer Literaturtage auf 2. bis 5. Dezember

Um die Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) und damit die Anzahl der Erkrankungen mit Covid-19 möglichst gering zu halten, verschieben die Usedomer Literaturtage, auch auf behördliche Anordnung, ihr Programm in Koordination mit ihrem Mitveranstalter, dem Eigenbetrieb Kaiserbäder Insel Usedom.

Die 12. Ausgabe der beliebten Veranstaltungsreihe wird vom 2. bis 5. Dezember 2020 auf Usedom stattfinden. Erwartet werden Literaturnobelpreisträgerinnen Olga Tokarczuk und Herta Müller, Pianist und Poet Alfred Brendel, Journalist Simon Strauß und viele mehr. Saša Stanišić wird den Usedomer Literaturpreis 2020 erhalten.

Informationen zu Kartenmodalitäten und Rückerstattung sind auf der Website www.usedomerliteraturtage.de abrufbar. Die neuen Termine werden ebenfalls zeitnah auf der Website veröffentlicht.