UTG veröffentlicht neue Videoserie für gemeinsames Inselmarketing

Gemeinsam mit den Videographern Alex und Chris Pietrulla von The Visual Travel Guide hat die Usedom Tourismus GmbH sechs thematische Usedom-Videos für das Inselmarketing entwickelt. Bis Weihnachten wird die neue Videoserie über die Social Media Kanäle der UTG der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Videos sollen zukünftig den touristischen Akteuren der Insel Usedom als Marketinginstrument zur Verfügung stehen.

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit im Rahmen des Bloggercamps hat die UTG die Videographer Alex und Chris Pietrulla von The Visual Travel Guide beauftragt, sechs Image-Videos für das Insel-Marketing zu produzieren. Im August waren die beiden Videographer 14 Tage lang für die Dreharbeiten vor Ort unterwegs. Entstanden sind sechs frische Videos zu den Themen Strandurlaub, Natur & Aktiv, Kulinarik, Gesundheit & Wellness und Kunst, Kultur & Geschichte. Das sechste Video ergänzt die Themenserie um einen übergeordneten Image-Clip zu den Highlights der Insel: Es konzentriert sich auf den Markenkern und vermittelt, was Usedom unverwechselbar macht.

Bis Weihnachten werden die Videos nacheinander auf dem Youtube-Kanal der UTG hochgeladen, auf Facebook geteilt und auf der Website usedom.de eingebunden. Den Anfang macht das Video zum Strandurlaub auf Usedom, das ab sofort online ist. Es zeigt die Vielseitigkeit der Aktivitäten am und auf dem Wasser. Mit der Veröffentlichung des letzten Videos am 16. Dezember lädt die UTG alle Usedom-Fans zu einem Gewinnspiel ein. Wer sechs Fragen zu den Videos richtig beantwortet, kann an einer Verlosung teilnehmen und attraktive Preise gewinnen.

„Das Thema Bewegtbild gewinnt für die Kommunikation im Tourismus eine immer größere Bedeutung“ ist Michael Steuer, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH überzeugt. „Es ist uns daher ein wichtiges Anliegen, dass die für das Inselmarketing entwickelten Imagevideos das Bild in der Außenkommunikation nachhaltig prägen. Wir laden daher alle touristischen Leistungsträger ein, die Videos auch für deren Marketing- und Kommunikationsmaßnahmen zu verwenden und stellen diese gerne auf Anfrage zur Verfügung.“