Usedomer Literaturtage entfalten facettenreiches Panorama des Menschseins

Die 12. Usedomer Literaturtage versammeln vom 1. bis 4. April hochkarätige Autorinnen und Autoren auf der Insel Usedom, um auf Spurensuche nach vergessen geglaubten humanistischen Idealen zu gehen. „Oh, Ihr Menschen…“, das tonangebende Zitat aus Ludwig van Beethovens Heiligenstädter Testament ist das Motto. Die Literaturnobelpreisträgerinnen Olga Tokarczuk und Herta Müller, der neue Usedomer Literaturpreisträger Saša Stanišić, der Pianist und Poet Alfred Brendel, der Journalist und Autor Simon Strauß, der Historiker Andreas Kossert, der Publizist Adam Krzemiński und viele mehr werfen ein Schlaglicht auf eines der großen Themen der Weltliteratur: das Menschsein.

„Die Usedomer Literaturtage sind eine überaus bereichernde Facette im kulturellen Angebot der Insel Usedom, freut sich Michael Steuer, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH. „Ich bin gespannt auf die hochkarätigen Literaten und Akteure, welche die auf den ersten Blick nicht offensichtliche kulturelle Seite der Insel hervorheben.“

Mit einem packenden und vielschichtigen Programm entfalten die Usedomer Literaturtage in unterhaltsamen moderierten Lesungen ein Panorama des Menschseins und des Zusammenlebens. Die aktuelle Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk liest aus ihrem erst kürzlich ins Deutsche übersetzten Roman „Die Jakobsbücher“. Der Schriftsteller, FAZ-Journalist und Historiker Simon Strauß spricht mit Manfred Osten über eine gleichermaßen freiheitliche, wie romantische Vision eines gemeinsamen Europas.

Mit tiefem musikalischem Verständnis und sprachlichem Feingespür entdeckt der Pianist und Schriftsteller Alfred Brendel den großen Humor in Beethovens Musik und Persönlichkeit. Den 10. Usedomer Literaturpreis erhält der in Višegrad geborene Autor Saša Stanišić. Er liest aus seinem Meisterwerk „Herkunft“ und spricht mit Andreas Kossert über Flucht, Herkunft und Ankommen.

Auf der bi-nationalen Insel Usedom leben Polen und Deutsche friedlich zusammen. Bei einer Podiumsdiskussion zeichnen der Publizist Adam Krzemiński, die Deutsche Generalkonsulin in Danzig Cornelia Pieper und der Historiker Andreas Kossert ein großes Panorama der Mitte Europas.

Nach ihrem begeistert aufgenommenen Usedomdebüt kehrt die letzte deutsche Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller auf die Insel Usedom zurück: Mit Sprache, Worten und Sinn spielend, fordert Herta Müller sprachlich virtuos auf, nicht zu vergessen und erschütterbar zu bleiben. Im Gespräch mit Manfred Osten wird sie auch Einblicke in ihre bewegte Biografie geben.

Workshops und Lesungen der Jungen Usedomer Literaturtage vertiefen das Anliegen der Veranstaltungsreihe und geben literarische Begeisterung an Schülerinnen und Schüler Usedomer Schulen weiter.

Weitere Informationen und Karten unter www.usedomerliteraturtage.de, an allen Touristeninformationen der Insel Usedom oder telefonisch unter 038378-34647.

Pressemappe mit Fotos und Pressekontakt zum Download

Veranstaltungsüberblick:

MI, 1. April 2020
19:30 Uhr, Seetelhotel Esplanade, Seebad Heringsdorf
Die aktuelle Literaturnobelpreisträgerin exklusiv auf Usedom: Olga Tokarczuk liest aus den Jakobsbüchern
Moderiert von Manfred Osten

DO, 2. April 2020
19:30 Uhr, Usedom Palace Hotel, Seebad Zinnowitz
Die Zukunft Europas, Simon Strauß im Gespräch Manfred Osten

DO, 2. April 2020
13:30 Uhr, Aula der Europäischen Gesamtschule Insel Usedom, Seebad Ahlbeck
Öffentliche Lesung zum Abschluss der Jungen Usedomer Literaturtage
Es lesen Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse der Europäischen Gesamtschule in Ahlbeck; Leitung: Paulina Schulz

FR, 3. April 2020
15 Uhr, Hans Werner Richter-Haus, Seebad Bansin
Beethoven und ich: Großer Poetry Slam mit Schüler*innen Usedomer und Greifswalder Schulen in Zusammenarbeit mit Theresa Steigleder, Theresa Humburg, Anne Martin und Alexander Girod

FR, 3. April 2020
19:30 Uhr, Grandhotel Steigenberger and Spa, Seebad Heringsdorf
Oh, Ihr Menschen – Alfred Brendel über Beethoven
Alfred Brendel im Gespräch mit Manfred Osten

SA, 4. April 2020
12 Uhr, Seetelhotel Ahlbecker Hof, Seebad Ahlbeck
Herkunft und Ankommen. Lesung mit Saša Stanišić, Usedomer Literaturpreisträger 2020 und feierliche Verleihung des 10. Usedomer Literaturpreises. Es moderiert Andreas Kossert.

SA, 4. April 2020
15:00 Uhr, Steigenberger Grandhotel and Spa, Maritim Hotel Kaiserhof, Seebad Heringsdorf
Zwei Nationen, eine Mitte Europas? Usedomer Gespräch zum Stand der deutsch-polnischen Beziehungen
Podiumsdiskussion mit Adam Krzemiński, Cornelia Pieper und Dr. Andreas Kossert, moderiert von Manfred Osten

SA, 4. April 2020
19:30 Uhr, Kaiserbädersaal, Maritim Hotel Kaiserhof, Seebad Heringsdorf
Die letzte deutsche Literaturnobelpreisträgerin im Rampenlicht: Herta Müller liest aus ihrem Werk
Moderierte Lesung mit Manfred Osten