Usedom Tourismus GmbH und nordlicht verlag widmen sich Usedoms kulinarischer Vielfalt

Die Usedom Tourismus GmbH wird mit Unterstützung des nordlicht verlags und einer neuen Microsite auf der Website usedom.de sowie einem gemeinsam zu entwickelnden Printprodukt „Usedom kulinarisch“ die kulinarische Vielfalt der Insel Usedom in den Fokus rücken. Gastronomische Anbieter Usedoms, die im Heft „MV kulinarisch 2019“ des nordlicht verlags werben, profitieren von einem Gratiseintrag mit Verlinkung auf der usedom.de.

Mit gemeinsamen Marketingaktivitäten wollen die Usedom Tourismus GmbH und der nordlicht verlag das Thema „Kulinarik auf der Insel Usedom“ ausbauen. Auf der Microsite www.usedom.de/kulinarik sollen nach dem Relaunch ein Veranstaltungskalender mit kulinarischen Events und eine interaktive Karte mit den gastronomischen Anbietern die kulinarische Vielfalt der Insel vorstellen. Interessierten Lesern werden zudem Usedom-typische Rezepte zum Download und Nachkochen bereitgestellt. „Kulinarik ist ein bedeutendes Thema, denn „Gutes Essen im Urlaub genießen“ ist für knapp zwei Drittel der Deutschen ein wichtiger Baustein im Rahmen ihrer Urlaubsreise“, beruft sich Michael Steuer, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH, auf die Studie „Destination Brand“. „Deshalb bietet das Thema hohes Potenzial für die Gästeansprache und die Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern auf der Insel.“

Anknüpfend an das Magazin „MV kulinarisch“ strebt der nordlicht verlag künftig mit „Usedom kulinarisch“ ein vergleichbares Printprodukt speziell zu den kulinarischen Angeboten der Insel Usedom an. Darin soll die ganze Bandbreite der gastronomischen Anbieter – von der rustikalen Fischerhütte am Strand bis zum noblen Gourmetrestaurant – vorgestellt und regionaltypische Produkte und Rezepte veröffentlicht werden. „Durch die Zusammenarbeit mit der UTG kann der nordlicht verlag seinen Partnern einen Mehrwert bieten“, kündigt Dr. Rainer Höll, Inhaber des nordlicht verlags, an. „Partner, die sich mit einem Eintrag im Magazin „MV kulinarisch“ beteiligen, wird die UTG bereits im Jahr 2019 kostenfrei auf der Website usedom.de als Karteneintrag mit Verlinkung aufnehmen.“