Usedom-Impressionen vor traumhafter Ostsee-Kulisse

Unter dem Motto „Bilder im Meer“ zeigen Usedomer Fotografen vom 4. Mai bis 15. September vor der traumhaften Kulisse der Ostsee ihren unverwechselbaren Blick auf die Insel Usedom. Die faszinierenden Fotografien werden in einzigartiger Location – auf einer LED-Leinwand im Meer links neben der Heringsdorfer Seebrücke – präsentiert. Urlauber und Insulaner können bei den Open Air Fotoshows direkt am Heringsdorfer Strand Usedoms Vielfalt aus einer neuen Perspektive erleben.

„Bilder im Meer“ – das heißt Usedom entdecken, wie es nur wenige kennen. Wer könnte den Charme dieser Insel besser einfangen als die Usedomer Fotografen, die hier leben.

Matthias Gründling – vielen durch seine „galerie usedomfotos“ in Zinnowitz bekannt – kennt fast jeden Winkel der Insel. Seine Landschaftsaufnahmen, Portraits und Eventfotos wurden durch Ausstellungen, Bildbände und Kalender einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Besonders eindrucksvoll prägen sich die Fotos von den Usedomer Fischern mit ihren wettergegerbten Gesichtern ein. Sie erzählen Geschichten und dokumentieren die Fischertradition der Insel. Auch Henry Böhm zeigt mit seinen Aufnahmen die Insel Usedom mit den Augen eines Insulaners. Gemeinsam mit Ralf Klinkhammer brachte er 2017 den kleinsten Bildband „Usedom meine Insel“ heraus. Seine fotografischen Schwerpunkte legt er auf die gestischen, abstrakten Bilder, auf Architektur, Landschaft, Reisefotografie und den „Planeten“ Usedom mit all seinen Facetten. Mandy Knuth zeigt mit ihren Fotos des „Grand Schlemm“ die Emotionen, Erlebnisse und Blicke hinter die Kulissen dieser kulinarischen Strandwanderung. Mit ihrer originellen Hochzeitsfotografie hält sie den besonderen Tag der Hochzeitspaare vor den Kulissen des malerischen Ostseestrandes, der prachtvollen Bäderarchitektur und restaurierter Schlösser fest. Auch Andreas Dumke interessiert sich neben der Sport- und Landschaftsfotografie für Menschen und fotografiert insbesondere Hochzeiten. Jan Kubea geht es darum, Momente in Bildern zu verewigen, Mysteriöses fotografisch entstehen zu lassen und Vertrautes in neuen Perspektiven erscheinen zu lassen.

„Bilder im Meer“ zeigt außerdem Aufnahmen der Fotografen Sebastian Werner, Anja Köster, Susi Bruhn, Sylvia Pantermehl, Krzysztof Chomicz, Hans-Jürgen Heiland und Isabell Stahnke. Sie machen die Farben und die Schönheiten der Natur sichtbar und dokumentieren die Tierwelt der Insel, sie zeigen die Kraft oder die Sanftheit des Meeres oder fotografieren die Insel in schwarz-weiß.

Der Gastfotograf Peter van Heesen ergänzt das Programm mit Themen über die Insel Usedom hinaus. Er fotografiert hauptsächlich Nebensächliches und Menschen, die er beim Spazierengehen trifft.

Am 2. Juni um 17.00 Uhr sind die Preisträger und Nominierten des Deutschen Kurzfilmpreises 2018 auf der Kurz.Film.Tour. 2019 in Heringsdorf zu Gast. Die Zuschauer dürfen sich u.a. auf unerwartete Ferienerlebnisse auf dem Campingplatz, eine Elchjagd als Bewährungsprobe für ein junges Mädchen sowie einen Animationsfilm, der intelligent mit verstaubtem Schubladendenken aufräumt, freuen.

Im Juli und August verwandelt sich der Heringsdorfer Strand wieder in das Kaiserbäder Open Air Kino. Gezeigt werden Kinder-, und Familienfilme, Blockbuster und Klassiker der Filmgeschichte in einzigartiger Atmosphäre.

Weitere Informationen unter www.kaiserbaeder-auf-usedom.de