Kulinarischer Klönsnack wirbt für Flugverbindungen auf die Insel Usedom

Mit einem „kulinarischen Klönsnack“ am 7. Mai im Jaz Hotel Stuttgart und am 8. Mai im Steigenberger Airport Hotel Frankfurt bewerben die Usedom Tourismus GmbH, die Kaiserbäder Tourismus Service GmbH und das Steigenberger Grandhotel & Spa Heringsdorf die Flugsaison 2019 auf die Insel Usedom. Bei dem After-Work-Empfang können die geladenen Journalisten und Multiplikatoren inseltypische Gerichte genießen und sich in lockerer Atmosphäre über Neuigkeiten und die Flugverbindungen nach Heringsdorf auf Usedom informieren.

„Liebe geht bekanntermaßen durch den Magen und kulinarische & gastronomische Spezialitäten genießen“ stellt für 60% der Deutschlandurlauber einen wichtigen Baustein im Rahmen ihrer Urlaubsreise dar“, weiß Michael Steuer, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH. „Deshalb möchten wir mit diesem kulinarischen Usedom-Abend auf unkonventionelle Art und Weise die Insel Usedom in den Flugdestinationen Stuttgart und Frankfurt bekannter machen und zu den Neuigkeiten der Insel informieren.“

Mit an Bord ist auch Rainer Henze als Inselkoch. „Mit einem leckeren 4-Gänge-Menü und inseltypischen Speisen wie einer Triologie vom Matjes, Ostseelachs, Käse aus Welzin und einer modernen Tollatsch Interpretation wollen wir den Teilnehmern einen authentischen Eindruck der Usedomer Küche vermitteln. Dabei werden die Gäste aktiv eingebunden und können die Speisen verfeinern“, so Henze.

„Entstanden ist die Idee in einem gemeinsamen Regionalmarketing-Meeting zwischen KTS und UTG“, so Thomas Heilmann, Kurdirektor des Eigenbetriebes Kaiserbäder Insel Usedom. „Nun freuen wir uns, in die Umsetzung zu gehen.“, so Heilmann weiter. Und auch Carsten Willenbockel, Hoteldirektor des Steigenberger Grandhotel & Spa Heringsdorf, begrüßt die Idee und unterstützt die Initiative. „Mit der Steigenberger Küchenparty haben wir bereits ein etabliertes Format, das gut funktioniert und zeigt das Kulinarik und Reisen zusammengehört. Dass die Veranstaltungen in Häusern der Steigenberger Gruppe in Stuttgart und Frankfurt stattfinden, schließt den Kreis zu unserem Haus hier in Heringsdorf“, so Willenbockel.

Zu den exklusiven Usedom Abenden werden insgesamt rund 20 ausgewählte Journalisten und Multiplikatoren erwartet. Medien wie der Hessische Rundfunk, Antenne Frankfurt sowie Vertreter von DERTOUR und Lufthansa sind bereits angemeldet.