Halbzeit im Bloggercamp auf Usedom

Das Bloggercamp auf Usedom feiert in diesen Tagen Bergfest. Seit Ende April erkundeten insgesamt 15 Blogger und Influencer aus ganz Deutschland und Österreich die Insel Usedom. Die Beiträge, Posts, Stories und Videos auf ihren Blogs, Facebook- und Instagram-Accounts generierten schon jetzt mehr als eine halbe Million Zugriffe. Bis zum 25. Mai heißt die Usedom Tourismus GmbH weitere 15 Teilnehmer willkommen.

Die Berichterstattung zu den Inselerlebnissen der Blogger auf den verschiedenen Social Media Kanälen hat seit Beginn des Bloggercamps eine Reichweite von 568.000 erzielt. Bei den Posts gab es rund 28.000 Interaktionen, 26.500 Likes und 1.315 Kommentare.

„In der ersten Hälfte des Bloggercamps haben wir schon sehr gute Ergebnisse erzielt“, äußert sich Michael Steuer, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH, zufrieden. „Nun freuen wir uns auf die verbleibenden zwei Wochen. Unser Wunsch ist es, die Million-Marke bei der Social Media Reichweite zu knacken.“

Die UTG konnte einige professionelle Blogger gewinnen, deren Blogs zu den erfolgreichsten Reiseblogs im deutschsprachigen Raum gehören. Ergänzt werden sie durch Blogger, welche ihre Reiseleidenschaft mit ihren Jobs als Kommunikations-, PR- und MarketingexpertInnen, FotografInnen oder BuchautorInnen verbinden.

Interessierte Leser können die Blog-, Facebook- und Instagram-Posts unter dem Hashtag #meinusedominselerlebnis und auf der Website usedom.de/bloggercamp verfolgen.