Enge Zusammenarbeit von UTG und HIU geplant

Die Usedom Tourismus GmbH und der Hotelverband Insel Usedom haben für die kommenden Jahre eine enge Zusammenarbeit bei der Online-Vermarktung von Hotelunterkünften beschlossen. Ab, voraussichtlich, dem 2. Quartal 2020 soll die neue Buchungstrecke des HIU an exponierter Stelle auf der Startseite der usedom.de, dem größten Online-Portal der Insel Usedom, integriert werden.

Der HIU geht im Frühjahr 2020 mit einem neuen Online-Buchungssystem an den Start. Für die Umsetzung wurde dafür die Booking Usedom GmbH gegründet. Die UTG wird das Buchungssystem durch einen Teaser in der Kategorie „Unterkünfte“ auf der Startseite der usedom.de integrieren und somit die Mitglieder des HIU auf dem reichweitenstärksten Portal sichtbar und buchbar machen.

„Uns ist die Zusammenarbeit mit der Hotellerie, dem größten Arbeitgeber der Insel, ein wichtiges Anliegen. Deshalb freuen wir uns, diese strategische Zusammenarbeit mit dem HIU zu schließen“, bestätigt Michael Steuer, Geschäftsführer der Usedom Tourismus GmbH.

„Die neue Buchungstrecke wird vorerst den Mitgliederhotels des HIU zur Verfügung stehen. Eine Integration weiterer Hotels der Insel ist in einem nächsten Schritt auch ohne deren Mitgliedschaft im HIU denkbar und wünschenswert. Gerne natürlich auch als neue Mitglieder, so sie die Kriterien des HIU erfüllen können und wollen“, erklärt Axel Bellinger, Geschäftsführer der Booking Usedom GmbH. Die Vermarktung von Ferienwohnungen und Ferienhäusern ist jedoch grundsätzlich ausgeschlossen mit der Ausnahme der Objekte, die sich zum aktuellen Zeitpunkt im Eigentum der Hotelpartner des HIU befinden. Ein entsprechender Vertrag zwischen UTG und Booking Usedom GmbH wurde Ende der vergangenen Woche unterzeichnet.

Und Michael Raffelt, Vorstandsvorsitzender des HIU, ergänzt: „Durch die Einbindung auf der Startseite der usedom.de ist eine hohe Sichtbarkeit und Relevanz der neuen Buchungsstrecke beim Kunden gewährleistet.“
Die positive Einschätzung und Zustimmung der kommunalen Gesellschafter der UTG für diese Zusammenarbeit stellt für ihn eine wichtige Wertschätzung der Arbeit der Hotels und ihrer Mitarbeiter für die Tourismusdestination Usedom dar. Eine nicht zu unterschätzende Signalwirkung für die weitere gute Zusammenarbeit von Kommunen und Privatwirtschaft.